D-Juniorinnen verlieren Auftakt

Im Herbst hatten wir gegen Nienstedten noch mit 5:1 gewonnen. Dass es diesmal schwerer werden würde ohne einige unserer stärksten Mädchen war uns vor dem Spiel schon klar. Da Nele,Elisa und Saskia nicht zur Verfügung standen, mussten wir auf einigen Positionen umstellen. Trotzdem konnten wir lange mithalten und zur Halbzeit hatten wir mit 0:0 das erhoffte offene Spiel. Leider ging dann in der 2. Halbzeit nicht mehr viel und wir haben Nienstedten immer mehr Möglichkeiten gegeben. Am Ende steht ein 0:4, da wir der Überlegenheit von Nienstedten nichts entgegen zu setzen hatten. Im Freundschaftsspiel nächstes Wochenende gegen die Jungs von BU müssen wir endlich wieder zu alter Stärke finden und üben, konsequent in die Zweikämpfe zu gehen um die Negativserie der letzten Wochen zu drehen.

Leave a Reply