Die F-Mädchen am Wochenende

Am langen Maiwochenende startete die F1 mit dem ersten Spieltag in die neue Saison. Von den angekündigten fünf Gegnern erschienen leider lediglich Gastgeber ETV und der Bramfelder SV. Um die Spieldauer zu verlängern, wurde eine Hin- und eine Rückrunde gespielt.

Unsere F-Mädchen konnten souverän alle Partien für sich entscheiden. Gegen den ETV gewannen sie das erste Spiel mit 1:0 (Torschützin Sarah) und das zweite Spiel 2:0 (beide Tore Emilia).

Gegen Bramfeld siegten sie im ersten Aufeinandertreffen mit 3:0, dank der Tore von Sara und Greta (2). Das zweite Spiel gegen Bramfeld gewannen sie sogar mit 7:0 (Tore: Greta, Emilia, 2x Gwenni, 3x Ella). Rebecca hütete das SCALA-Tor, war aber nahezu beschäftigungslos, was auch an der guten Abwehrleistung der Mannschaft lag.

Die F2 verlor ihr erstes Spiel knapp mit 2:0 gegen Altona 93, dann spielte man noch 2x 0:0 gegen Sternschanze und gegen Vicky, war allerdings in beiden Spielen leicht überlegen.

Die F3 verlor ihr erstes Spiel gegen Pinneberg mit 1:2 (Tor durch Lisann) und konnte dann gegen Rissen und Altona 93 auch ein torloses Unentschieden erreichen. Im letzten Spiel gab es dann leider noch ein 0:1 gegen Komet.

 

Leave a Reply