Gothia Cup 2017 Tag 1

Von Caro und Johanna

Heute Morgen (Sonntag, den 16. Juli 2017) trafen wir uns alle um 7:00 Uhr bei Lidl (Lidl lohnt sich..).
Nachdem alle eintrafen und die Koffer verstaut wurden, machten wir ein Abschluss-Mannschaftsbild und verabschiedeten uns von den Eltern.

Um 7:30 Uhr fuhren wir in 4 Autos los. In jedem Auto wurden die Charts von oben bis unten abgespielt und viel gelacht. Alle haben sich schon sehr auf Göteborg gefreut und konnten kaum erwarten endlich anzukommen. Kurz nach der Grenze von Dänemark legten wir eine Rast ein, wo wir schon mal mit dem kicken anfingen. Nach 20 Minuten ging (…nur der HSV) es weiter bis nach Fredrikshavn. Dort mussten wir 3 Stunden lang auf die Fähre  „Stena-Line“  warten.

Als sie kam wurden uns unsere Pässe ausgehändigt und wir stellten uns an der Passkontrolle an. Auf der Fähre machten wir es uns in Liegestühlen gemütlich und chillten unsere Base. Wir hörten Musik und spielten einige Spiele. Die Fahrt mit der Fähre dauerte ca. 4 Std. und nach etwa 3 Stunden konnte man schon den Hafen erkennen und viele kleine Inseln. Alle zückten ihre Handys um Fotos zu schießen.

Wir mussten noch eine Weile warten bis wir raus durften. Wir holten unsere Koffer und Taschen und stiegen in den Bus ein. Zuerst verfuhr sich der Busfahrer und um ca. 20:30 Uhr suchten wir unser Zimmer auf und bezogen unsere Matratzen und Luftmatratzen.

Eine Weile spielten wir noch auf dem Schulhof Fußball, dann wurde unser Alter von den Mitarbeitern kontrolliert. Um 21:30 Uhr kamen die Trainer mit sehr viel Pizza Margherita herein, da wir leider das Abendessen verpasst hatten.

Uns wurden noch Infos für das Spiel morgen gesagt und dann sollten wir uns ganz schnell bettfertig machen und schlafen gehen, da wir morgen um 8:00 auf dem Platz stehen müssen (6:30 Aufstehen!!!).

Leave a Reply