Gothia Cup 2017 Tag 2

Von Kimberly und Louisa

Eigentlich wollten uns die Betreuer (Eltern) um 06:45 aufwecken, da wir um 9:00 Uhr unser erstes Spiel hatten. Doch die meisten von uns sind schon um 6:00 Uhr aufgewacht und da die sehr laut waren haben wir uns um 06:15 schon fertig gemacht.

Als wir alle fertig waren sind wir zum Frühstück gegangen. Nach dem Essen haben wir uns die Zähne geputzt und haben uns auf den Weg gemacht. Wir sind mit der Straßenbahn 2 Stationen gefahren und dann gegangen. Wir hatten Schwierigkeiten den Weg zu finden. Währenddessen haben wir laut Musik gehört und gesungen.

Als wir am Platz ankamen haben wir uns warm gemacht. Dann kamen die Gegner und wir haben angefangen zu spielen. Als wir zweimal 20 Minuten gespielt haben sind wir auf einen anderen Platz gegangen und haben unseren nächsten Gegnerinnen zugeschaut. Danach sind wir zurück zur Schule gegangen und haben gleich gegessen. Nach dem Essen hatten wir Freizeit und haben viel gespielt.

Um 16:00 Uhr haben wir Abendbrot gegessen und sind anschließend in die Stadt gegangen. An einer Event-Flächen haben wir beim Bubble-Fußball zugeschaut. Dann haben wir unsere schwedische „Patenmannschaft“ getroffen und sind mit Ihnen zum Stadion zur Eröffnungsfeier gegangen.

Im Stadion haben erst einmal ein paar Gruppen Musik gespielt und dann wurden die Länder vorgestellt. Als Finale gab es ein riesiges Feuerwerk. Anschließend sind wir mit der Bahn zurück gefahren und haben uns schlafen gelegt.

Leave a Reply