U15 gewinnt gegen Pinneberg

Mit einem unglaublichen Aufwand und mit einer tollen Moral drehen die C-Mädchen zwei mal einen Rückstand und besiegen Pinneberg mit 4:3.

Mit nur einer Auswechselspielerin gingen wir bei Top-Bedimgungen in unser ersten Heimspiel der Saison. Leider dauerte es ein wenig bis wir ins Spiel fanden und so lagen wir schnell mit 1:0 hinten weil wir in unserem 16er nicht konsequent genug verteidigten. Aber die Mannschaft wurde immer stärker und kombinierte sich durch das Mittelfeld oder spielte den Ball schnell in die Spitze. Das 1:1 markierte Nelly in der 18 Minute nach einer schönen Kombination zwischen Charlotte und Elisa und einem schönen Paß in die Tiefe. So lief Nelly allein auf die Torhüterin zu und verwandelte eiskalt. Kurze Zeit später klärte die Pinneberger Torhüterin einen schönen Angriff. Allerdings fing Charlotte den Ball 20 Meter vor dem Tor ab und schloß direkt zur 2:1 Führung ab. So ging es dann auch in die Halbzeit.

Nach der Pause spielten wir weiter schnell nach vorne, allerdings war der letzte Pass meistens zu ungenau. Dies nutzte Pinneberg zu einem Konter und der Presschlag zwischen Marit und der Stürmerin fiel leider in unser eigenes Tor. Kurz danach ging Pinneberg dür einen Freistoß sogar wieder in Führung. Aber unsere Mädels gaben sich nicht auf und spielten weiter nach vorne. Als Lilly sich schön über links durchsetzt kann sie nur durch ein Foul gestoppt werden und Elisa verwandelt den Strafstoß sicher zum 3:3. Wir wollten aber gewinnen und setzten alles dran noch ein Tor zu schießen. Dies war dann Julika vergönnt, die sich gegen 2 Abwehrspielerinnen durchsetzt und dann gegen die Laufrichtung der Torhüterin aus 12 Metern ins lange Eck abschließt. Sieg!

Fazit: Die Mädchen haben teilweise sehr gut zusammen gespielt und haben auch immer wieder die geforderten flachen Pässe in die Spitze versucht. Mit einer tollen Moral haben sie so die ersten 3 Punkte eingefahren! Nächstes Wochenende geht es dann im Pokal wieder gegen Pinneberg, allerdings fehlen uns dann einige Mädchen….

Leave a Reply