U11 gewinnt Spiel um Platz 3

Die E1 beendete die kurze Herbstrunde mit einem 5:3 gegen Pinneberg. Mit zwei Siegen und zwei – knappen und zum Teil unglücklichen – Niederlagen reicht es am Ende zu einem dritten Platz in der Fünfergruppe.

Den Beginn des Spiels verschliefen Leons Mädels: Nach vorne ging wenig zusammen und für die Abwehrarbeit fühlte sich niemand zuständig, so dass es ziemlich schnell 1:0 für die Gäste aus dem Umland stand. Nach einem Doppelschlag durch zwei Distanzschüsse bekam SCALA das Spiel unter Kontrolle und zauberte in der Folge einige sehenswerte Angriffe auf den Rasen am Heinrich-Traun-Platz. Zur Pause stand ein beruhigendes 3:1.

Nach dem Wechsel ging es munter weiter und so fiel das vierte Tor fast folgerichtig. Pinneberg machte es durch eine kurze Drangphase zwischenzeitlich noch einmal spannend und verkürzte innerhalb weniger Minuten auf 4:3. Doch das viel bejubelte 5:3 sicherte den letztlich ungefährdeten und verdienten Sieg der „Golden Girls“, die gegen die ebenfalls in Himmelblau spielenden Pinnebergerinnen in metallisch leuchtenden Leibchen aufgelaufen waren.

Am kommenden Wochenende muss jetzt noch ein Sieg gegen Altona 2 her, um im Pokalwettbewerb zu „überwintern“. Nach den Herbstferien wartet dann schon die Hallenmeisterschaft.

Leave a Reply