Doppelsieg beim Turnier in Worpswede

Am Wochenende waren wir mit einer E- und einer D-Mädchenmannschaft beim Turnier vom TSV Eiche Neu St- Jürgen. Angereist sind wir am Freitag mit einigen Autos, leider standen wir ewig lang im Stau. Als wir endlich ankamen, haben wir uns erstmal eingerichtet in den großen Zelten, die das THW für uns bereitgestellt hat. Leider meinte es das Wetter nicht so gut mit uns. Es war sehr kalt und in der Nacht zu Sonntag hat es immer wieder geregnet.

Am Samstagmittag begann dann das Turnier. Für unsere E-Mädels ging es als erstes los. Und es konnte direkt das erste Spiel mit 2:0 gewonnen werden. Anschließend war die D dran und konnte ebenfalls einen ungefährdeten 3:0 Sieg einfahren. Das machte Hoffnung auf die kommenden Spiele. Und man wurde nicht enttäuscht. Die E-Mädels konnten die folgenden Spiele, zwischen den es immer lange Pausen gab, mit 1:0, 3:0 und 6:0 gewinnen. Somit ging man als erster der Tabelle in die Finalrunde ein. Die D konnte ebenfalls noch zwei Mal mit 3:0 und 5:0 gewinnen. Im letzten Spiel gab es dann allerdings eine unerwartete 0:1 Niederlage. Somit gingen wir als Tabellenzweiter in den zweiten Tag. Zwischen den Spielen bespaßten sich die Mädchen gegenseitig, die Kleinen mit den Großen zusammen. Dabei wurde hochgehalten, Spiele gespielt oder einfach nur bei der Konkurrenz zu geguckt.

Am zweiten Tag ging es für beide Teams dann um gute Resultate um am Ende einen großen Pokal mit nach Hause zu nehmen. Und gerade die E lieferte beeindruckend ab. In der Finalrunde, bestehend aus den 5 besten Mannschaften wurde im ersten Spiel direkt ein 3:1 Sieg gefeiert, das erste Tor musste hingenommen werden. Dies schien die Mädchen aber nur noch mehr anzuspornen. Angeführt von der starken Jojo zeigte die Truppe von Karsten tolle Leistungen, fast alle Mädchen konnten sich in die Liste der Torjägerin eintragen und waren mit vollem Einsatz dabei. Im Anschluss gab es ein 4:1 Sieg, gefolgt von einem 0:0 gegen Duwo 08 aus Hamburg. Die ersten Punkte wurden liegengelassen. Da Duwo vor dem letzten Spiel unserer Mädels allerdings patze war klar, dass gegen Altona ein Unentschieden reicht. Nicht mit uns, dachten sich unsere Mädels wohl und holt einen 1:0 Sieg. Somit beendeten wir das Turnier auf dem ersten Platz!!! Es gab direkt zwei Pokale, einen zum behalten und einen Wanderpokal.

Die D-Mädels waren am Sonntag darauf angewiesen, dass Lohne Punkte liegen ließ. Erstmal mussten wir aber selbst alle möglichen Punkte holen. Und dies taten wir! Im ersten Spiel gab es direkt ein hoch konzentriertes 2:0 gegen Altona, den einzigen Gegner aus Hamburg. Anschließend wurde noch ein 2:0 und 5:0 Sieg gefeiert. Vor dem letzten Spiel war die Freude dann groß, Lohne hatte zuvor verloren. Mit einem Sieg wären wir, aufgrund des besseren Torverhältnisses die Nummer 1. Und so spielten die Mädchen auch. Sie gaben alles und konnten mit 2:0 gewinnen. Im ganzen Turnierverlauf wurde also nur ein Gegentor gefangen.

Somit feierten wir am Ende einen Doppelsieg!! Die Mädchen haben allesamt tolle Leistungen gezeigt und unsere Fußballabteilung mehr als würdig vertreten. Der Gastgeber spaßte sogar uns nicht mehr einladen zu wollen, seien wir einfach zu stark 😉 Aber wir kommen natürlich gerne wieder und verteidigen unsere Pokale. Ein klasse Turnier mit einer schönen Atmosphäre und einem super Ausgang.