Erfolgreicher Saisonstart für die D1

Die neu formierte U13 von Tobias und Sven feierte mit einem 3:1-Auswärtssieg in Bramfeld einen gelungenen Einstand in die Herbstrunde. Die beiden guten Testspiele am vorherigen Wochenende gegen die älteren Mädchen der SCALA-C2 sowie die starke D2 von Wellingsbüttel hatten schon gezeigt, dass sich hier ein Team ziemlich schnell gefunden hat.

Bei sommerlichen Temperaturen am späten Mittwochnachmittag übernahm SCALA am Erich-Ziegel-Ring sofort das Kommando und dominierte die erste Hälfte nach Belieben. Im Mittelfeld wurden die meisten Bälle schnell erobert und dann zielstrebig auf Angriff umgeschaltet. Bis zur Pause gelangen drei zum Teil sehr schön herausgespielte Tore für die Blauen.

Nach dem Wechsel riss etwas der Faden, die Partie war jetzt ausgeglichener – und zerfahrener. Die Bramfelderinnen gaben sich nicht auf und lieferten bis zum Abpfiff einen intensiven Fight. Als Belohnung sprang aber nicht mehr als der Anschlusstreffer heraus, der Sieg von SCALA geriet nie ernsthaft in Gefahr.

Durch den alles in allem überzeugenden Erfolg steht die D1 nach dem ersten Spieltag sogar auf dem ersten Tabellenplatz in der sehr stark und ausgeglichen besetzten Staffel MD 02. Was der Auftaktsieg wirklich wert ist, wird sich am 2. September zeigen, wenn der punktgleiche Zweitplatzierte HSV zu Gast am Beckermannweg ist.