zwei Niederlagen am Stück für die U15

Die letzten zwei Spiele zum Ende der ersten Hälfte der Saison mussten wir gegen den jetzigen Tabellenführer und Herbstmeister SCVM und gegen Sternschanze antreten. Obwohl wir uns für die beiden Spiele viel vorgenommen hatten, konnten wir es letztlich auf dem Platz nicht umsetzen. Gegen SCVM mussten wir verdient mit 1:0 die drei Punkte dem Gastgeber überlassen, weil wir uns kaum erwähnenswerte Torchancen erarbeiten konnten. An diesem Tag lief leider nicht viel zusammen. Schade! Gegen Sternschanze wollten wir das unbedingt besser machen. Das Spiel lief gut an, bewegte sich mehr im Mittelfeld und wurde von beiden Seiten intensiv aber zu jederzeit fair geführt. Eine Unachtsamkeit von uns nach einer Ecke von Sternschanze führte in der ersten Halbzeit dazu, dass eine Spielerin von Sternschanze den Ball an der Strafraumgrenze ungehindert annehmen konnte und den Ball platziert in das linke Eck unterbringen konnte. In der zweiten Halbzeit bewegte sich das Spiel zunehmend in die Hälfte der Gäste aber es kam so wie es dann häufig im Fußball kommt. Sternschanze konnte die erste und letztlich auch die einzige gefährliche Torchance in der zweiten Halbzeit verwerten. Unsere Mannschaft musste nunmehr einem 0:2 hinterherlaufen. Auch die kommenden Angriffe, aus denen zwei gute Torchancen entstanden, führten zu keinem Torerfolg für unsere C-Mädchen. Am Ende mussten wir auch diese Partie und die Punkte enttäuscht abgeben.

Es verbleibt aber eine Saisonhälfte mit schönen Spielen, die einfach Spaß gemacht haben. Die Verbandsliga zeichnet sich zu dem dadurch aus, dass nahezu jedes Team jeden Gegner schlagen kann. Das alleine macht Lust auf die 2. Saisonhälfte.